Die Linktipps für März 2019.

Motorrad

  • Wo werden eigentlich BMW Motorräder geboren? Außer im Stammwerk Berlin-Spandau in Indien, Brasilien, Thailand und China. Der Berliner Kreißsaal für die bayrischen Zweiräder konnte gerade 50jähriges feiern und mit einer S 1000 RR die dreimillionste BMW vom Band schieben.
  • Yamaha rudert mit seiner neuen Ténéré gegen den Trend. Anstatt eine weitere dicke Reiseenduro auf den Markt zu werfen, hat man beim Nachfolger der legendären XT 600 Z Ténéré  mehr Wert auf Geländetauglichkeit gelegt. Die Ténéré 700 wird voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2019 erscheinen.
  • Gute 100.000€ muss man für das britische Elektromotorrad Arc Vector hinblättern. Dafür bietet die Ampere-Schleuder auch ein paar nette Kenngrößen: Von Null auf 100 in 2,7 Sekunden, eine Höchstgeschwindigkeit von 240 Kilometern pro Stunde und Vollaufladung unter einer Stunde hören sich zumindest schon einmal vielversprechend an.
  • Mit den Performance & Style Days geht im Sommer 2020 eine neue Messe für Individualisierung, Tuning und Motorsport in Hannover an den Start. Die PS Days finden vom 24. bis 26. Juli in den Hallen 25, 26 und 27 der Deutschen Messe statt.
  • Die Gerüchteküche brodelt. Eine neue Version der Africa Twin soll in den Startlöchern stehen und mit 1087 Kubikzentimeter einen Doppelten mehr Bumms haben. Mehr Infos zu der kolportierten CRF1100L gibt es unter anderem bei Adventure Rider.

Reise

Fotografie

  • Jetzt doch nicht. Eigentlich wollte man die Photokina ab 2019 jährlich stattfinden lassen. Das Interesse der Aussteller fiel aber anscheinend so verhalten aus, dass man zurückruderte und nun wieder alle zwei Jahre die Tore auf dem Kölner Messegelände öffnet. Der nächste Termin ist somit der Mai 2020.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.