Mit einem vielfältigen Ausstellungsangebot lässt die Motorradwelt Bodensee vom 24. bis 26. Januar 2020 die Herzen der Biker-Szene höherschlagen. Drei Tage werden die neuesten Modelle der Saison präsentiert. Neben mehr als 300 Ausstellern erwartet die Besucher jede Menge Action sowie Testparcours für Einsteiger und Erfahrene. „Die Motorradwelt Bodensee hat sich als wichtigste Biker-Messe im Süden etabliert, hier treffen sich die Motorradfans Süddeutschlands. Umso mehr freut es uns, dass das Dreiländereck um den Messestandort Friedrichshafen die höchste Anzahl an Neuanmeldungen für Bikes verzeichnet“, berichtet Projektleiterin Petra Rathgeber.

Neben Motorrädern, Rollern, Quads und Zubehör hält die Motorradwelt Bodensee wieder ein breites Rahmenprogramm bereit. Neu in diesem Jahr: den Ausbildungsberufen in der Halle B5 wird ein besonderer Platz eingeräumt. Anschaulich stellt die Gewerbeschule Breisach in der „Lebenden Werkstatt“ verschiedene Berufsbilder der Motorradbranche vor. Auch in der 26. Auflage der Messe kommt die Action nicht zu kurz. Die Besucher können sich auf abenteuerliche FMX-Jumps der Wrecking Crew und spektakuläre Stunts während der Trial-Shows freuen. Zudem sind sowohl die Rennsport-Area neu in dieser Form in Halle B5 als auch der Gebraucht-Motorrad-Markt wieder mit dabei. Die Sonderschau „Skurriles auf Rädern“ präsentiert die unkonventionellsten Bike-Modelle im Foyer West. Bereits zum siebten Mal wird der Best Bike Award in unterschiedlichen Kategorien verliehen – die Anmeldung läuft noch bis Dezember 2019.

Die 26. Auflage der Motorradwelt Bodensee findet von Freitag, 24. bis Sonntag, 26. Januar 2020 statt. Das Messegelände in Friedrichshafen ist am Freitag von 11 bis 19 Uhr, Samstag von 10 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 15 Euro, ermäßigt 11 Euro. Jugendliche zwischen sechs und 17 Jahren zahlen acht Euro, die Familienkarte gibt es für 32 Euro. Das „Feierabend-Special“ am Messe-Freitag bietet ab 16 Uhr den Eintritt für neun Euro bei freiem Parken. In diesem Jahr neu im Gepäck: das bodo Kombi-Ticket (nur online) ab 13 Euro. Am Samstag und Sonntag findet erstmals die Parallelveranstaltung „Steamers Paradise“ statt. Online-Tickets mit reduzierten Preisen sind im Internet erhältlich. Weitere Infos auf www.motorradwelt-bodensee.de und www.facebook.com/motorradweltbodensee sowie steamers-paradise.de/besucher-friedrichshafen/. (Text/Foto: Presseservice Messe Friedrichshafen)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.